Startseite
The Auto Collections
Abu Dhabi Nachtleben
Dubai Mall
Edison & Ford Estates
Hotels in Miami
Mall at Millenia
New York City
Atlantis
Restaurants in London
Tampa Shopping
Trinidad und Tobago
USA Einreise Info
Venetian Las Vegas
Marina Bay Street Circuit
Burj al Arab
 

ESTA Formular für die Einreise in die USA

 
USA Einreiseformular
 
Möglichkeiten der Einreise in die USA:

Um in die USA als Gast einzureisen gibt es 2 Optionen, nämlich ein Visum, welches bei einer US-Botschaft oder einem Konsulat beantragt wird (B-2 Visum)und das sogenannte ESTA Formular (Electronic System for Travel Authorization). Dies ist ein Programm für visumfreies Reisen in die Vereinigten Staaten, an dem 38 Länder teilnehmen. Das Visa Waiver Programm ermöglicht den Staatsbürgern dieser Länder einen Aufenthalt in den USA von bis zu 90 Tagen, die jedoch nicht verlängert werden können. Visa Waiver Länder sind: Österreich, Andorra, Australien,Brunei, Tschechien,Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Belgien, Deutschland, Ungarn, Italien, Niederlande,Portugal, Slowenien, Island, Irland, Japan, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Neuseeland, San Marino, Singapur, Slowakei, Südkorea, Schweden Norwegen, Großbritannien, Schweiz und Spanien und Taiwan.

Der ESTA-Antrag ist online zu stellen, welcher dann von der US-Regierung geprüft und genehmigt wird. Wichtig zu beachten ist, dass man im Besitz eines gültigen Reisepasses ist, von einem der Länder, die am Visa Waiver Programm teilnehmen. Der Reisepass sollte maschinenlesbar sein und der Reisende darf nicht vorbestarft sein. Beim Online-Antrag sind persönliche Daten auszufüllen, sowie die Reisepassdaten. Dazu kommen noch obligatorische Fragen, die für die amerikanische Regierung von Bedeutung sind (Drogenmissbrauch, Beteiligung an Spionage und/oder Terroraktivitäten usw.)

Kinder und ESTA:

Auch Kinder benötigen ihre eigene ESTA-Genehmigung, um in die USA einreisen zu können und zwar unabhängig von ihrem Alter, wenn sie mit oder ohne Begleitung reisen. Bei Kindern, die nicht in Begleitung der Eltern sind, empfiehlt es sich, ihnen eine Einverständniserklärung auf Englisch und von beiden Eltern unterschrieben, mitzugeben. Zu einer notariellen Beglaubigung der Einverständniserklärung besteht zwar keine Pflicht, wird aber jedoch empfohlen, um Probleme oder Missverständnisse zu vermeiden. Ist das Kind mit einem Elternteil zusammen und verfügt dieser über das alleinige Sorgerecht, so ist eine Sorgerechtserklärung in englischer Sprache mit sich zu führen.

 
ImpressumDatenschutzBildnachweis